Ferienbetreuung: Herbstferien-Bericht 2018

Donnerstag, 11.10.2018:   „Papiertag“

 

Am Donnerstag unsere Ferienbetreuung begann,

Papiertag - so war unser Programm.

Ob Krepppapierleinwand, Flieger oder Geldscheinfalten,

mit Kreativität konnten wir wunderbares gestalten.

Auch Origamifrösche und Rasierschaumkarten,

der Applaus bei der Präsentation lies nicht auf sich warten.

Wir hatten viel Freude, auch an diesem Tag,

wir freuen uns auf jeden, der noch kommen mag!

 

Freitag, 12.10.2018   Unsere Spielplätze

 

Bei schönstem Spätsommerwetter machten sich vier Gruppen zu den verschiedensten Spielplätzen innerhalb Lübecks auf. Mit dem Rad ging es zur Katharinenwiese, auf der die Kinder unter anderem Fähnchenklau gespielt haben. Auf dem Drägerspielplatz wurde fleißig gerutscht, gebuddelt und gebolzt. Am Kanal ist niemand nass geworden, obwohl viel gematscht wurde. In der Wielandstraße war das Wackelschiff der Hit, aber auch der Dreibeinlauf hat für viel Spaß gesorgt.

Montag, 15.10.2018  Waldtag in Mölln

Am 15 Oktober, einen wunderschönem Spätsommertag, fuhren wir mit 2 großen Reisebussen und zwei PKWs nach Mölln in den „ Uhlenkolk“. Die Kinder waren in 9 Teams aufgeteilt. 10 Kinder und zwei Erwachsene bildeten eine Gruppe. Bereits im Bus mussten die ersten Rätsel gelöst werden. Im „Uhlenkolk“ angekommen machten sich die Gruppen auf den Weg durch den Wildpark. Natürlich hatten sie einen „ Rallyeplan“ nach dem sie vorgehen mussten. Viele Fragen und Aufgaben sollten die Kinder beantworten und lösen. Wie heißt die Wildschweinmutter? Wann ist die Brunftzeit der Hirsche? Oder auch: Der Uhu, welcher zur größten Eulenart zählt, hat eine mächtige Flügelspannweite. Ja, mit 1,80 Meter lagen die Kinder richtig. Aufgaben, die nicht immer leicht zu lösen waren, sorgten für Spaß und Aktion. Ein Steinumfang sollte gemessen werden. Er hatte tatsächlich einen Umfang von 10 Metern. In einem „ Fühlkasten“ ertasteten die Kaland-Kinder: eine Blume, zwei Löffel, Hasenkötel und ein Fell. Sicher wissen jetzt alle welches Tier erraten werden sollte. Nein es war nicht der Damhirsch! Der Hase war das Lösungswort.

Um 13.00 Uhr gab es an der Essenstation Würstchen und Brötchen und alle stiegen glücklich und erschöpft in die Busse und machten sich auf den Heimweg.

Übrigens: Sieger waren die Kinder mit Jutta und Natalie.

Dienstag, 16.10.2018                  Kochtag

Am heutigen Tag ging es wieder einmal kulinarisch an der Kaland-Schule zu. Passend zum Herbst haben wir verschiedenste Kartoffelgerichte gekocht. Es wurde fleißig geschnitten, geraspelt, geschält und gestampft. Von Kartoffelspalten mit Kräuterquark, Kartoffelmäusen, einer Feta-Kartoffel Quiche, bis hin zu Oma´s Kartoffelsalat – alles bereicherte unser Buffet. Außerdem gab es leckere Kräuterfladen, einen bunten Kartoffelbrei, Kartoffelwaffeln, Reibekuchen mit Apfelmus, Vulkankartoffeln, Süßkartoffelpommes, eine Ruck-Zuck-Pizza und Kartoffelfladen. Für jeden Geschmack war etwas Leckeres dabei. Zum Abschluss des Tages durften alle Kinder ein sehr anschauliches „Kartoffel-Kochbuch“, in dem alle unsere Rezepte zum Nachkochen festgehalten wurden, mit nach Hause nehmen.

Mittwoch, 17.10.2018         Experimente mit Luft und mehr

Das Thema Luft stand heute im Mittelpunkt und über 130 Kinder haben sich auf diesen tollen Tag gefreut. Es gab zwei Gruppen mit je 20 Kinder, die Ausflüge gemacht haben. Die eine Gruppe besuchte das Theater und konnte hinter die Kulissen schauen. Bei einem Blick in die Werkstatt beobachteten sie die Bühnenbildner bei der Arbeit. Die andere Gruppe fuhr mit dem Bus zu den Geo-Werkern. Ganz nah konnten sie einen Heißluftballon sehen, sogar hinein gehen und auch in einen Korb klettern. Alle Kinder in der Schule hatten viel Spaß an 20 verschiedenen Experimenten. Ein Schaumkuss wurde zum Platzen gebracht, Luftkissenautos fuhren um die Wette, Raketen sausten durch den Raum und noch vieles mehr. Die Kinder lernten einiges über Unterdruck, Überdruck, Schubkraft und Sauerstoff. Zum Abschluss gab es ein kräftiges Mittagessen vom Pizzaboten.

 

Donnerstag, 18.10.2018             Let’s dance

 

„Kaland tanzt!“ - dies war das Motto des heutigen Tages. Rund 35 Kinder waren in je drei Gruppen aufgeteilt und besuchten u.a. zwei verschiedene Tanzschulen. Im Tanzclub Hanseatic wurde zu Ariane Grande das Tanzbein geschwungen. Anschließend wurde noch eine kleine Disco veranstaltet. In der Tanzschule Huber-Beuss lernte eine Kindergruppe den Tanz zum „Ketchup-Song“ und hatte dabei viel Spaß. Auch bei uns in der Turnhalle wurde heute getanzt. Die 3. Gruppe probierte heute einmal „Zumba“ aus und kam dabei ordentlich ins Schwitzen. Es war ein sehr sportlicher und ausgelassener Tag.

Freitag, 19.10.2018             Tierische Dinge

Herzlich Willkommen im Kaland- Zoo!

Aus Stoff, Filz und Wolle entstanden große und kleine Tiere, Tiere der Luft und Tiere des Wassers. Mit Nadel und Faden war es gar nicht so leicht, aber alle Kinder und Mitarbeiter waren mit viel Freude und Elan dabei.

Jetzt schließt der Kaland- Zoo seine Pforten und alle Tiere ziehen zu euch nach Hause.

Wir hatten wunderschöne, interessante und sonnige Herbstferien.

Kartoffel1.jpg Kartoffel2.jpg Kartoffel3.jpg Luft1.jpg Luft2.jpg Luft3.jpg Luft4.jpg Luft5.jpg Luft6.jpg Luft7.jpg Luft8.jpg Papier1.jpg Papier2.jpg Papier3.jpg Papier4.jpg Papier5.jpg Papier6.jpg Papier7.jpg Papier8.jpg Spiellatz5.jpg Spielpaltz4.jpg Spielplatz1.jpg Spielplatz2.jpg Spielplatz3.jpg Tier1.jpg Tier2.jpg Tier3.jpg Wald1.jpg Wald2.jpg Wald3.jpg Wald4.jpg Wald5.jpg Wald6.jpg Wald7.jpg

Neuigkeiten