Schweden-AG

Die Schweden-AG gibt es für die Jahrgänge der Klassenstufe 3 schon seit etwa sechs Jahren und wir sind froh, dass sie jetzt auch für die Viertklässler angeboten wird. Am Tag der offenen Tür an der Kaland Schule konnten wir unsere AG vorstellen.

 

Im Mittelpunkt des dritten Schuljahres drehte sich alles um die Bücher von Astrid Lindgren, „Land und Leute“ (die schwedische Königsfamilie, berühmte Erfinder, die Popgruppe ABBA,…) sowie Feste und Traditionen.

Greta hatte eine tolle Anleitung über das Krebsessen, so richtig lecker fanden wir das allerdings nicht. Melisa hat aus Schweden kleine Dalapferde in der Glaskugel mitgebracht. Die Dalapferde waren dann auch Thema im 4. Jahrgang. Unsere AG-Leiterin hat uns kleine Dalapferde aus Holz mitgebracht. Die haben wir mit Acrylfarbe angemalt und danach getauft. Sie hießen z.B. Astrid, Sweety, Rudi 1., Svendy, Bernhard, Poppy, Regenbogen und Blacky. Die Pferde haben wir am Tag der offenen Tür ausgestellt und alle waren begeistert. Wir waren sehr stolz auf unsere Pferde.

 

Morten hat seine Elchsammlung und sogar ein Geweih mitgebracht. Käthe hatte sogar ein echtes „Elch-Souvenir“ im Glas. Was damit gemeint ist? Frag einmal die Kinder der Schweden-AG.

Ein paar Kinder haben sich sogar als Figuren aus den Büchern von Astrid Lindgren verkleidet, das war der Hit. Es gab Michel, Madita und natürlich Pippi. Ein echtes Highlight waren auch die Schwedenkekse von Mortens Mutter in Form von Flaggen, Pferden und Elchen.

 

Als Aktion für die Besucher haben wir Lesezeichen gebastelt und mit einem Dalapferd bestempelt. Außerdem gab es Vorlesegeschichten und einen großen Büchertisch zum Schmökern.

Das war ein toller Tag für alle.

 

Text von Greta, Amélie, Tom, Melisa, Morten aus der Schweden AG Kl. 4

Neuigkeiten