Besuch beim Offenen Kanal Lübeck


Am 18. März 2014 durfte die Klasse 3b das Studio des Offenen Kanals Lübeck ( OK Lübeck / UKW 98,8 ) besuchen, denn die Mutter einer Schülerin arbeitet hier. Diese stellte zunächst ihre Arbeitsstätte und den Radiosender vor. Das war natürlich interessant. Neugierig besichtigten die Kinder auch den Aufnahmeraum. Drei Wochen später hatte die Klasse dann die Gelegenheit, ihre eigene Radiosendung zu gestalten. Auch das Thema für diese Sendung war schnell klar: "Lübeck, wie es früher war. Die Klasse 3b spaziert durch die alte Hansestadt". Mit Lübeck kannten sich die Schülerinnen und Schüler ja schon durch den HWSU aus. In kleinen Gruppen verfassten die Kinder zunächst die Moderationstexte zu ihrem jeweiligen Thema. Dann durfte jede Gruppe im Aufnahmeraum ihr Thema ins Mikrofon sprechen. Das war sehr aufregend!
Und seitdem warteten alle gespannt auf die Übertragung der Sendung im Radio. Aber die einzelnen Schüler-Beiträge mussten erst einmal im OK technisch bearbeitet werden: Schneiden, Kürzen, Ordnen der Textbeiträge, Auflockerung durch Musikbeiträge...
Am 6. Mai war es endlich so weit: Die Sendung der Klasse 3b war im Radio zu hören; die ganze zweite Schulstunde lang lauschten alle gebannt......und im Ganzen recht zufrieden mit dem Ergebnis.
Das war ein schönes Projekt.
Herzlichen Dank an Frau Westreicher vom OK und Lisa Jürs, unserer Schulbegleiterin!

 

Pe

 

Besuch_beim_OK_(1).JPG Besuch_beim_OK_(2).JPG

 

Neuigkeiten