Kunstvernissage

 

Eine Stunde für die Kunst…

 

Am 22. Februar 2013 fand die erste Vernissage unserer Schule statt, die nicht aus einer Projektwoche resultierte, sondern aus der laufenden künstlerischen Arbeit der Schülerinnen und Schüler unserer Schule.


In der 4. Stunde öffneten sich die Klassentüren unserer Schule, um die Werke aller Klassen zu präsentieren. Die meisten Klassen zeigten Arbeiten aus dem malerischen Bereich, die im vergangenen Halbjahr entstanden waren. Teilweise waren auch plastische Werke zu bewundern.

 

Bereits in den ersten Klassen wurden z. B. beeindruckende Papiermascheeäpfel oder mit Ölkreiden gefertigte „Waldorfbuchstaben“ bewundert. Die Klasse 2c arbeitete, hauptsächlich in Gemeinschaftsarbeit, an dem Thema Hundertwasser und fertigte unter anderem Riesenhäuser und Collagen an. In der Eulenklasse 2d wiederum wurde das Thema „Eule“ in grafischer, malerischer und plastischer Form umgesetzt. James Rizzi „tobte“ durch die Klasse 4a.


Diese Art der Präsentation von künstlerischen Arbeiten soll auf jeden Fall auch im kommenden Schuljahr einen festen Platz bekommen. Wobei Planung, Form und natürlich das Datum noch festzusetzen sind.

 

Kunst-Fachschaft der Kalandschule

 

Bilder folgen ...

Neuigkeiten