Englisches Theaterstück

 

Bereits zum zweiten Mal sahen wir mit  dem 3. und 4. Jahrgang ein englisches Theaterstück: „From the zoo“.
Milli wünscht sich ein Haustier. Nacheinander schickt der Zoo verschiedene geheimnisvolle Schachteln – vom Frosch über die Schlange und dem Affen – bis Milli sich endlich für ein Tier entscheiden kann. Mit viel Witz und Schwung – natürlich alles auf Englisch – verging die Zeit wie im Flug. Die Kinder wurden in das Theaterstück mit einbezogen und hatten jede Menge Spaß. Eine gelungene Bereicherung für unseren Englischunterricht!

Der Wunsch: Milli könnte eigentlich jedes Jahr kommen...Please Milli – come back soon to us!

Fachschaft Englisch: A. Goesmann

Englisches_Theater_(1).JPG Englisches_Theater_(2).JPG Englisches_Theater_(3).JPG Englisches_Theater_(4).JPG Englisches_Theater_(5).JPG Englisches_Theater_(6).JPG Englisches_Theater_(7).JPG Englisches_Theater_(8).JPG Englisches_Theater_(9).JPG Englisches_Theater_(10).JPG Englisches_Theater_(11).JPG Englisches_Theater_(12).JPG Englisches_Theater_(13).JPG Englisches_Theater_(14).JPG Englisches_Theater_(15).JPG Englisches_Theater_(16).JPG Englisches_Theater_(17).JPG Englisches_Theater_(18).JPG

 

Die Klasse 4a fand das englische Theater an unserer Schule großartig:


Josh: „Die Tiere beim Englischen Theater sahen sehr gut aus. Auch sehr schön anzusehen war, als die Frau mit den Bällen jonglierte. Von dem englischen Lied, was sie gesungen hat, habe ich nun einen Ohrwurm.“
Nele B.: „Das Theaterstück fand ich richtig cool, weil die Tiere soooo witzig waren. Die Frau konnte sogar sehr gut jonglieren.“
Niklas: „ Erstaunlich wie die große Giraffe in die kleine Kiste passte. Das hat sie super hinbekommen.“
Arved: „Das Theater aus Englisch war richtig witzig, denn sie hat immer lustige Geräusche zu den Szenen und den einzelnen Tieren gemacht.“
Alwa: „Es ist ein tolles Kindertheater. Ich kann es auf jeden Fall nur weiter empfehlen.“
Katharina: „ Der Affe hat es mir angetan. Er war lustig, weil er immer das Gegenteil von dem gemacht hat, was er eigentlich sollte.
Elena: „ Die Frau hat immer gesagt, dass sie kein Problem hätte. Dabei hatte sie jedes Mal ein großes Problem mit den Tieren. Entweder zu groß, zu verspielt, zu stinkig … Sie konnte einfach nicht das passende Tier für sich und ihre Wohnung finden.“
Charlotte: „ Sie hat die Handpuppen toll benutzt. Sie konnte damit richtig gut umgehen. Das war super witzig.“

Neuigkeiten