Willkommen




Rhythmisierung: Unser Tagesplan

Bei der Rhythmisierung im Tageablauf einer Offenen Ganztagsschule sind viele Punkte zu bedenken. Auf dem Schulentwicklungstag (kurz: SCHET) im Jahr 2016 haben wir unseren Stunden- und Tagesplan nochmal genau unter die Lupe genommen, kleine Schwachstellen beseitigt und versucht, pädagogische, rechtliche und schulorganisatorische Aspekte sowie die Aktivitäten der nachunterrichtlichen Betreuung so gut wie möglich zu vereinen. Dabei darf die Verlässlichkeit (Klasse 1/2 Schulende um 12 Uhr, Klasse 3/4 um 13 Uhr) nicht vernachlässigt werden und trotzdem genug Zeit für Pausen und Regeneration gewährleistet sein.

 Tagesplan für Klasse 1/2

Stunde Uhrzeit  
0. 07:00 - 08:45 Uhr Frühbetreuung (Beba)
1. 08:00 - 08:15 Uhr   "Klassenzeit"
1. 08:15 - 09:00 Uhr  Unterricht
2. 09:05 - 09:50 Uhr  Unterricht
P1 09:50 - 10:25 Uhr  1. große Pause
3. 10:25 - 11:10 Uhr  Unterricht
4. 11:15 - 12:00 Uhr  Unterricht
P2  12:00 - 12:15 Uhr 2. große Pause
- Unterrichtsschluss für Klasse 1 und 2 -
Beba 12:15 - 13:00 Uhr  Gem. Mittagessen in Kleingruppe mit Erzieher
Beba 13:00 - 13:30 Uhr Gem. "Lernzeit" in Kleingruppe mit Erzieher
Beba/Schule   ab 13:00 Uhr

AGs und Kursangebot (frewillig)
sowie freies und angeleitetes Spiel

 

Tagesplan für Klasse 3/4:  Bis 12:15 Uhr wie bei Klasse 1/2

Stunde Uhrzeit  
5. 12:15 - 13:00 Uhr   Unterricht
6. 13:00 - 13:50 Uhr  Unterricht (1x pro Woche)
Beba 13:00 / 13:50 Uhr  Gem. Mittagessen in Kleingruppe mit Erzieher
BeBa/Schule   ab 13:00 Uhr AGs und Kursangebot (freiwillig)
sowie freies und angeleitetes Spiel

 

Die "Klassenzeit" ist der gemeinsame Beginn (keine Gleitzeit!) und hält viele Möglichkeiten zur Ausgestaltung bereit. Diese variiert je  nach Klasse, Tag und Unterrichtsfach und obliegt der Gestaltungsfreiheit des Lehrers. So kann sie bspw. genutzt werden, um...

Ein Jahr später haben wir uns beim Schulentwicklungstag geeinigt, den Begriff "Hausaufgaben" in "Lernzeit" umzuwandeln, da die Tendenz zeigt, dass die Schüler ihre Aufgaben vermehrt im Rahmen der nachunterrichtlichen Betreuung und weniger / nicht mehr zu Hause anfertigen. Auch wir müssen uns an diesen Begriff erst noch gewöhnen; häufig wird noch das Wort Hausaufgaben genannt. Wenn Ihre Kinder die Hausaufgaben im Betreuungsband machen, bitten wir Sie die folgende Hinweise zu den "Hausaufgaben" zu beachten.

 

Neuigkeiten