Schweden AG am Tag der offenen Tür 2017

Am Tag der offenen Tür für die zukünftigen Erstklässler hat sich auch wieder unsere Schweden-AG den Kindern vorgestellt. Hier nun ein Rückblick der Teilnehmer:

 

Carlotta (4b): Am Tag der offenen Tür haben wir, also die Schweden-AG, ein tolles Programm für die Erstklässler gemacht. Es gab Knäckebrot mit einer leckeren Paste. Wir haben auch Bücher von Astrid Lindgren vorgestellt. Zum Basteln haben wir Schweden-Lesezeichen und schwedenfarbene Blumen mit den Kindern gebastelt. Es war sehr schön. Alle Schwedenkinder hatten Blumenkränze um und manche haben sich auch verkleidet. Am Ende haben wir einen Dalapferdanhänger und eine Schwedenfahne geschenkt bekommen. Ich möchte mich noch mal dafür bedanken, dass es die Schweden-AG gibt.

 

Thea (4d): Wir haben den Erstklässlern viele Bücher und Fotos gezeigt. Es gab einen Snack mit Knäckebrot und Kräuterbutter. Wir haben viel gebastelt. Viele Erstklässler haben sich sehr für uns interessiert.

 

Hannah (4b): Ich habe aus Stockholm, der Hauptstadt von Schweden, typisches Knäckebrot mitgebracht. Auf der Verpackung von dem Knäckebrot war das Wahrzeichen von Schweden-das ist ein Dalapferd. Ein Dalapferd ist ein rotes Pferd, das viele Muster auf dem ‚Fell’ hat. Es hat keine Mähne, nur ein Blumenmuster. In Schweden ‚wohnen’ übrigens die meisten Elche überhaupt. Deutschland ist viel kleiner als Schweden und trotzdem hat Deutschland mehr Einwohner. Das liegt daran, dass Schweden viel mehr Felder, Wälder und Naturgebiete hat. Deswegen ist Schweden für Wanderer so ein beliebtes Urlaubsland. In diesem Jahr sind 8 Mädchen in der Schweden-AG. Am Tag der offenen Tür haben wir uns verkleidet und Blumenkränze aufgesetzt. Als es zu Ende war haben wir einen Dalapferdanhänger und eine Schwedenfahne bekommen.

 

Käthe (4b): Am Tag der offenen Tür kommen die neuen Erstklässler. Wir haben die Schweden_AG vorgestellt. Es gab Stationen, an denen man z.B. Blumen oder Lesezeichen basteln konnte. Es gab auch einen Büchertisch und an den anderen konnte man sich Plakate und Urlaubsfotos aus Schweden angucken. Hannah hatte Knäckebrot mitgebracht. Carlotta und Hannah waren als Pippi Langstrumpf verkleidet. Jule war als Madita verkleidet und ich als Lucia. Wir haben auch eine Leuchtbox. Darauf stand ‚Hej-Schweden AG’. Alle hatten einen Kranz auf. Zum Schluss haben die Schwedenkinder ein Dalana-Namensschild und eine Schwedenfahne bekommen.

 

Sophie (4b): An einem Tisch wurden Lesezeichen gebastelt. Auf dem Tisch standen auch ganz viele Dalapferde, die manche von uns mitgebracht haben. Daneben konnte man Blumen aus blauem und gelbem Papier basteln. Jeder hatte einen Blumenkranz auf dem Kopf. Hannah hatte Knäckebrot und Dip mitgebracht. Alle Gäste konnten davon probieren.

 

Jule (4b): Am Tag der offenen Tür haben wir den zukünftigen Erstklässlern und Erstklässlerinnen unsere Schweden-AG gezeigt. Wir haben Knäckebrot mit Kräuterquark verschenkt. Und vorgelesen haben wir auch. Gebastelt haben wir Lesezeichen und Blumen. Alle hatten einen Blumenkranz auf dem Kopf. Käthe hat sich als Lucia verkleidet und ich als Madita.

 

Suvi (4b): Essen, tolle Verkleidungen bestaunen, sich etwas vorlesen lassen, basteln und Spaß haben-das alles konnte man am Tag der offenen Tür bei der Schweden-AG, denn die 8-köpfige AG war heute die ganze Zeit vor Ort. Wenn man denkt, der Tag der offenen Tür sei langweilig, dann irrt man sich.

 

Henriette (4b): Am Tag der offenen Tür gucken sich die Kinder unsere Schule an, die im nächsten Jahr eingeschult werden sollen. Wir haben die Schweden-AG vorgestellt. Viele haben sich verkleidet. Käthe war z.B. als Santa Lucia verkleidet. In Schweden erinnert man sich am 13. Dezember an Lucia. Carlotta war Pippi Langstrumpf, eine sehr bekannte Figur aus den Büchern von Astrid Lindgren. Jule ging als Madita, auch eine Figur  von Astrid Lindgren. Alle Kinder hatten heute einen Kranz mit Blumen auf dem Kopf. Wenn Kinder reinkamen, konnten sie von dem leckeren Knäckebrot probieren, das Hannah aus Stockholm mitgebracht hatte. Danach waren alle satt und konnten eine Blume oder ein Lesezeichen basteln. Auf einem Tisch lagen Plakate mit Fotos von unseren Urlauen in Schweden.

 

 

Schweden1.jpg Schweden2.jpg Schweden3.jpg Schweden4.jpg Schweden5.jpg Schweden6.jpg Schweden7.jpg Schweden8.jpg Schweden9.jpg

 

Neuigkeiten