Die 4d im Behnhaus

Die Klasse 4d wurde am 20.05.2015 von ihrem Klassenlehrer Herr Nebel, einer Mutter und einer Integrationshelferin ins Lübecker Behnhaus begleitet. Das Museum bot den Kindern die Möglichkeit die gehobene Wohnkultur des 19. Jahrhunderts zu bestaunen. Die ausgestellten Werke von Casper David Friedrich über Edvard Munch bildeten die Grundlage für eine selbstgeschriebene Personenbeschreibung nach den erarbeiteten Kriterien des Unterrichts. Die Pausen zum Spielen und Toben konnten bei Sonnenschein im Museumsinnenhof genossen werden. 

 

Neuigkeiten