Rund um den Unterricht

An dieser Stelle stellen wir aktuelles und nicht alltägliches aus dem Unterricht an der Kaland-Schule vor

 

Die Orgelmeditation

 

Am 16.05.2018 waren wir mit allen dritten Klassen in der Aegidienkirche zur Orgelmeditation. Zuerst wurde uns die Orgel vorgestellt, indem der Organist viele einzelne Töne gespielt hat. Danach erzählte uns die Pastorin die Pfingstgeschichte. Passend zum Inhalt der Geschichte spielte der Organist auf der Orgel. Zunächst war die Orgelmusik traurig. Dann wurde sie fröhlich als die Jünger in der Geschichte Feuer und Flamme waren.Zum Schluss haben wir das Lied „Komm Heil’ger Geist“ gesungen und das Vater unser“ gebetet. Es hat uns sehr gefallen.

 Klasse 3a

 

Im Wildpark Eekholt

 

Im September 2017 hat die Dachsklasse (2a) einen Ausflug in den Wildpark Eekholt gemacht. Seit kurzem haben wir die Patenschaft für einen Dachs übernommen und wollten nun natürlich auch einen Blick auf unsere ‚Patenkinder’ werfen. 

 

David hat dazu eine Geschichte geschrieben: Die Busfahrt nach Eekholt war sehr lang. Als wir ankamen waren wir sehr aufgeregt. Wir sind an den Adlern und Füchsen vorbeigegangen bis zu den vier Dachsen. Es war nur noch spannend, als dann die Dachspflegerin gekommen war. Wir haben viel erfahren und konnten die Dachse ganz aus der Nähe sehen.Dann sind wir an dem Baummarder vorbeigekommen. Der war sehr schnell. Ich glaube, dass er das zweitschnellste Tier des Wildparks war. Der Fischotter war sehr alt, aber er war auch noch ganz schön flink. Die drei Waschbären waren sehr süß. Sie sind uns hinterher gegangen. Dann haben wir gefrühstückt und sind zur Flugshow gegangen. Da haben wir den Adler gesehen, er war sehr groß. Seine Flügel waren 2 Meter. Die Turmfalken waren die schnellsten Tiere des Wildparks. Dann haben wir die Schleiereule gesehen, die konnte sehr gut hören. Und wir waren noch bei den Wildschweinen, das eine war sehr dick. Leider haben wir die Schlangen nicht mehr gesehen. Auf dem Spielplatz waren ein Trampolin und ein Baumhaus. Wir haben dort auch noch die Kaninchen gesehen und ich fand das schwarze am tollsten. Und die Ziegen waren nett, außer einer. Die Schafe waren auch nett, außer eins denn das hat mich in den Fingernagel gebissen und das war gemein. Beim Kiosk gab es viel und ich habe mir einen kleinen Dachs gekauft und noch eine weiße Schokolade. Im Wildpark war es toll!

   

Weihnachtstassen-Malwettbewerb 2017 der Hansestadt Lübeck

 

Die Kinder der Dachsklasse (2a) haben im letzten Jahr am Weihnachtstassen Malwettbewerb der Hansestadt Lübeck teilgenommen.

 

Ida: Wir haben an einem Malwettbewerb teilgenommen. Im Sommer haben wir die Bilder gemalt, da waren wir noch in der 1a. Jetzt sind wir in der 2a. Plötzlich stand in der Zeitung, dass eine Carla aus der Kaland-Schule gewonnen hat. Und ein paar Tage später haben die von der Preisverleihung angerufen und tatsächlich war das Kind aus unserer Klasse. Es war Carla. Der Wettbewerb war toll.

 

Kira: Im Sommer, als wir noch in der ersten Klasse waren, haben wir bei einem Malwettbewerb mitgemacht. Dabei haben wir Weihnachtsmusik gehört und heute war die Preisverleihung. Und Carla hatte den 2. Platz und hat einen 50 € Gutschein für Malsachen gewonnen.

 

Tjark: Ich habe beim Malwettbewerb mitgemacht. Ich fand es schade, dass ich nicht Erster wurde. Ich war aber glücklich, dass irgendeiner aus meiner Klasse die Gewinnerin war. Das war Carla.

 

Carla: Wir haben bei einem Wettbewerb mitgemacht und ich habe den 2. Platz gewonnen. Das war toll und ich habe mich riesig gefreut. Wir haben beschlossen, mit dem Gutschein zu Hünicke zu gehen.

 

 

 

 Weiterer Erlebnisse im Schulalltag:

 

Alle Schülerinnen und Schüler der Kaland-Schule durften ausprobieren, wie viel Spaß die Sportart "Hockey" machen kann. 

 

   Die damalige 1d hat sich während der Kunstprojetkwoche mit Miró beschäftigt.

Die Klasse 1c hat während der Kunstprojektwoche zu James Rizzi gearbeitet.

Insektenausstellung

Die 1a hat sich im HWSU-Unterricht mit Insekten beschäftigt und hat eine Insektenausstellung besucht. 

 

 

Die 4d war im Behnhaus

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die 4a hat im HWSU-Unterricht zum Thema "Strom" experimentiert

 

 

 

 

Die 4b hat sich im Unterricht mit dem Erdbeben in Nepal beschäftigt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die 4a hat einen Erste Hilfe Kurs gemacht

   

Neuigkeiten